MFS warnt vor steigendem Zinsrisiko Österreich: Garantiezins sinkt auf 1,5 Prozent Immobilien-Preise stagnieren auf hohem Niveau Zahl der Zinshäuser sinkt, Preise steigen Alte Wohnungen holen preislich auf
MFS warnt vor steigendem Zinsrisiko

Investoren sollten sich bewusst machen, dass die Risiken an den Anleihemärkten zugenommen haben, warnt der Fondsanbieter MFS Investment. Festverzinsliche Anlagen seien nicht mehr so gute Stoßdämpfer für das Portfolio... weiterlesen

Österreich: Garantiezins sinkt auf 1,5 Prozent

Österreichs Finanzmarktaufsichtsbehörde FMA hat den höchsten zulässigen Garantiezinssatz in der klassischen Lebensversicherung sowie in der prämienbegünstigten Zukunftsvorsorge von derzeit 1,75 Prozent auf 1,5 Prozent... weiterlesen

Immobilien-Preise stagnieren auf hohem Niveau

Die Kosten für einen Quadratmeter Eigentum werden im kommenden Jahr nicht mehr exorbitant zulegen. weiterlesen

Fremdwährungskredite im japanischen Yen waren bisher eine prächtige Spekulation. Die Yen-Kreditnehmer haben fantastisch profitiert - sofern sie sich früh nach der Jahrtausendwende verschuldet haben. Wie geht es nun... weiterlesen

Zahl der Zinshäuser sinkt, Preise steigen

Nicht nur sicherheitsorientierte Privatanleger treiben die Häuserpreise in die Höhe. Auch institutionelle Investoren und Entwickler springen auf den Zug auf und drücken die Renditen. » Lesen Sie den kompletten Artikel... weiterlesen

Alte Wohnungen holen preislich auf

Bei den Preisen für neu errichtete Wohnungen scheint mancherorts der Plafond erreicht zu sein. Auch die Mieten halten nicht immer mit der Teuerung Schritt. weiterlesen

Hier finden Sie die Entwicklung der Preise verschiedener Immobilienklassen (Grundstück, Einfamilienhaus, Mietwohnung, Büroflächen, etc.) von 2011 auf 2012, dargestellt für die einzelnen Bundesländer und... weiterlesen

Sie sind hier:
SERVICES > FINANZ-REPAIR

Finanz-Repair

Mag. Ch.Tisch

Wir reparieren Ihre FINANZIERUNG und Ihr INVESTMENT

FINANZIERUNG:

  • Sie haben in einer FREMDWÄHRUNG finanziert und der Kurs hat sich verschlechtert, oder die Zinsen sind gestiegen.
  • Ihre Bank wird nervös und will eine Nachbesicherung oder droht sogar mit einer Zwangskonvertierung.
  • Was TUN? Wir helfen Ihnen Ihre Finanzierung wieder ins Lot zu bringen.

INVESTMENT:

  • Ihr TILGUNGSTRÄGER und Ihre PENSIONSVORSORGE bringen bei weitem nicht, was Ihnen Ihr Berater vorgerechnet hat.
  • Der Markt hat sich dramatisch verändert.
  • Was TUN? Kündigen, wechseln, investiert bleiben oder in Immobilien wechseln.


FRAGEN SIE uns!!

NACH EINER FINANZIERUNGS- und INVESTMENTANALYSE haben Sie eine klare ENTSCHEIDUNGSBASIS. 

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Informationen - OK -