Immobilien und Umsatzsteuer

Von: www.tpa-group.at

Im Rahmen des 1. Stabilitätsgesetz (StabG 2012) wurde die Möglichkeit des Vorsteuerabzuges im Bereich der Vermietung eingeschränkt. Weiters wurde der Vorsteuerberichtigungszeitraum für Grundstücke gemäß § 12 Abs. 10 UStG 1994 von bisher 10 auf 20 Jahre erweitert.

  1. Vorsicht bei Gebäudetransaktionen – 20 Jahre Berichtigung
  2. Eingeschränkte Option zur USt-Pflicht im Rahmen der Vermietung

» Lesen Sie den kompletten Artikel online

Diese Website verwendet Cookies. Mehr Informationen - OK -